Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Wasserschutzpolizei stellt bei Kontrollen von Schiffen und Booten 57 Verstöße fest

Wasserschutzpolizei stellt bei Kontrollen von Schiffen und Booten 57 Verstöße fest

Bei mehr als jedem achtem Schiff in Sachsen hat die Wasserschutzpolizei bei Kontrollen vom Himmelfahrtstag (2. Juni) bis Pfingstmontag (13. Juni) Verstöße festgestellt.

Voriger Artikel
Polizei klärt über 130 Einbrüche in Hoyerswerda auf – zwei Täter verhaftet
Nächster Artikel
Umgekippter Lkw-Anhänger blockierte Verkehr auf der A 13 bei Marsdorf
Quelle: Stephan Lohse

Insgesamt wurden rund 430 Boote und Schiffe genauer unter die Lupe genommen. Dabei wurden 57 Verstöße gegen die auf den Wasserstraßen geltenden Verkehrsregeln registriert, wie die Polizei am Donnerstag in Dresden mitteilte. In 44 Fällen mussten die Verkehrssünder ein Verwarngeld zahlen, es gab vier Strafanzeigen. Neben Alkoholdelikten registrierte die Polizei vor allem Geschwindigkeitsüberschreitungen sowie das Missachten von Verkehrszeichen. Kontrollen gab es auch in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr