Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wanderhütte auf der Erashöhe abgefackelt – Polizei sucht Brandstifter
Region Polizeiticker Wanderhütte auf der Erashöhe abgefackelt – Polizei sucht Brandstifter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 02.11.2018
Die Polizei sucht nun Hinweise zu dem Feuerteufel. Quelle: dpa/Patrick Seeger
Dippoldiswalde

Am Mittwochnachmittag hat ein Unbekannter eine Schutzhütte auf der Erashöhe im Dippoldiswalder Ortsteil Seifersdorf angezündet. Ein Fahrradfahrer beobachtete den Mann kurz nach Mittag, wie er ein Feuer entzündete. Als der 45-Jährige sich näherte, flüchtete der Unbekannte. Die Wanderhütte brannte indes komplett nieder, der Schaden beträgt rund 5.000 Euro. Die Polizei sucht nun Hinweise zu dem Feuerteufel. Er wird als 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und sportlich-schlank beschrieben. Seine Haare trug er kurz, dazu eine schwarze Hose und eine dunkle Jacke. Hinweise nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere tausend Euro Schaden richteten Unbekannte an, die vier Parkautomaten in Moritzburg aufgebrochen haben. Dreimal gelangen sie an das Geld und erbeuteten rund 200 Euro.

02.11.2018

Es ist zwar noch ein bisschen hin bis zum Jahreswechsel, doch einige junge Leute konnten es anscheinend nicht erwarten, sich mit nicht oder nur für ausgebildete Feuerwerker zugelassener Pyrotechnik einzudecken. Die Bundespolizei beschlagnahmte daher alles und übergab die gesammelten Werke an den Entschärfungsdienst.

03.11.2018
Polizeiticker Ermittlungen wegen Erpressung und Betrug - Thügida-Chef David Köckert weiter in Haft

Nach den Razzien von Landeskriminalamt und Zoll am Dienstag in Thüringen und Sachsen und der Festnahme von Thügida-Chef David Köckert ist der 39-Jährige inzwischen in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen worden.

01.11.2018