Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Waldboden im Kurort Rathen stand in Flammen
Region Polizeiticker Waldboden im Kurort Rathen stand in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 28.05.2018
Die Löscharbeiten dauerten bis in den späten Nachmittag. Quelle: Marko Förster
Rathen

Waldbrand in Rathen: Oberhalb der Burg Rathen – nahe der Bastei – stand am Montagnachmittag der Waldboden in Flammen. Über dem Kurort stiegen Rauchschwaden auf. Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehren Rathen, Porschendorf, Wehlen, Lohmen, Dobra, Ehrenberg und Bad Schandau. Betroffen war eine Fläche von 100 mal 200 Metern am Hang zur Elbe. Wegen der anhaltenden Trockenheit und Hitze besteht in der Region erhöhte Waldbrandgefahr.

Von df

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 56 hat ein 32-Jähriger am Sonntagabend im Großröhrsdorfer Ortsteil Bretnig schwere Verletzungen erlitten. Der Mann war wohl zu schnell unterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte, und verlor deshalb die Kontrolle über seinen Buick Wildcat.

28.05.2018

Die Kriminalpolizei ermittelt nach einem Wohnungsbrand im Freitaler Stadtteil Burgk. Dort war am Sonntagabend in einem Einfamilienhaus an der Straße Am Schlossgarten aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

28.05.2018

Viel zu tun für die Bundespolizei: Ein 34-Jähriger prügelt in Bad Schandau auf Beamte ein, zwei 16-Jährige flüchten vergebens auf einem Moped vor einer Kontrolle in Neuhermsdorf. Und auch Drogen spielen eine Rolle.

28.05.2018