Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Volkswagen landet in Gartensparte
Region Polizeiticker Volkswagen landet in Gartensparte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 22.04.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Hoyerswerda

Bei einem Verkehrsunfall in Hoyerswerda sind am Sonntagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein junger Mann hatte auf der Nieskyer Straße in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen VW Touran verloren, nachdem ihm ein Auto auf seiner Fahrspur entgegengekommen war. Der VW kam von der Straße ab, überschlug sich und landete schließlich in einer Gartenanlage. Dabei wurden drei Lauben, mehrere Zäune und eine Trinkwasserleitung beschädigt. Den dabei angerichteten Schaden schätzt die Polizei auf etwa 90 000 Euro.

Der 20-jährige Fahrer des VW und seine ein Jahr ältere Begleiterin wurden mit ihren schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der völlig demolierten Volkswagen musste mit einem Abschleppfahrzeug aus der Gartensparte gezogen und abtransportiert werden.

Die Polizei sucht jetzt nach dem Auto, dass dem VW vor dem Unfall entgegengekommen war. Den Angaben zufolge handelte es sich um dunkelblaues oder schwarzes Fahrzeug, möglicherweise einen Audi. Außerdem hofft die Polizei auch auf Zeugen, die Angaben zur Geschwindigkeit des VW machen können.

Kontakt Polizeirevier Hoyerswerda Tel.: 03571/ 4650

Von seko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 17 Jahre alter Mopedfahrer hat am Freitag die Kontrolle über sein Zweirad verloren. In einer Rechtskurve kollidierte er frontal mit einem Golf.

22.04.2018

Bei einem Unfall auf der A4 sind am Freitagabend vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. Ein polnischer Renaultfahrer hatte eine Baustellenabsperrung übersehen und raste hinein.

21.04.2018

Ein 59-Jähriger fuhr am Donnerstag mit seinem Auto gegen einen Bus. Der Mann musste mit Verletzungen ins Krankenhaus. In der Folge staute sich der Verkehr in alle Richtungen.

20.04.2018
Anzeige