Volltextsuche über das Angebot:

-5 ° / -12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vogtlandbahn stößt in Tschechien mit Zug zusammen

Sechs Verletzte Vogtlandbahn stößt in Tschechien mit Zug zusammen

Bei einem Zugunfall in Tschechien nahe der deutschen Grenze sind mehrere Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich bereits am Sonntag. Wie die Bundespolizeiinspektion Klingenthal am Montag mitteilte, waren ein Triebwagen der Vogtlandbahn und ein tschechischer Regionalzug auf der Bahnstrecke Kraslice - Sokolov frontal zusammengestoßen.

Voriger Artikel
Bei Kontrolle in Neustadt Autofahrer im Vollrausch erwischt
Nächster Artikel
Falsche Polizisten nehmen Radebeulerin fünf Kilo Gold und 200 000 Euro ab
Quelle: MA

Kraslice . Bei einem Zugunfall in Tschechien nahe der deutschen Grenze sind mehrere Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich bereits am Sonntag. Wie die Bundespolizeiinspektion Klingenthal am Montag mitteilte, waren ein Triebwagen der Vogtlandbahn und ein tschechischer Regionalzug auf der Bahnstrecke Kraslice - Sokolov frontal zusammengestoßen. Der entstandene Sachschaden wurde vorläufig auf umgerechnet 37 000 Euro geschätzt.

Vier Reisende, ein Triebwagenführer und ein Zugbegleiter seien in Krankenhäuser in Karlsbad, Eger (Cheb) und Sokolov gebracht worden, bestätigte der Sprecher des Rettungsdienstes der Region Karlsbad, Martin Kasal, am Montag. Sie erlitten demnach bei dem Aufprall unter anderem Knochenbrüche, Prellungen und Schnittwunden. In allen Fällen habe es sich um Tschechen gehandelt, die in dem älteren Triebwagen tschechischer Bauart reisten.

Die Behörden vermuten menschliches Versagen als wahrscheinliche Ursache des Unfalls. Die beiden Triebwagen waren auf eingleisiger Strecke bei niedriger Geschwindigkeit frontal zusammengestoßen. Einer der beiden Triebfahrzeugführer habe im Bahnhof Rotava nicht die Kreuzung mit dem entgegenkommenden Zug abgewartet, sondern sei stattdessen weitergefahren, sagte ein Sprecher der tschechischen Eisenbahninspektion.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr