Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Vier Verletzte bei Wohnungsbrand in Freiberg

Vier Verletzte bei Wohnungsbrand in Freiberg

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Freiberg sind vier Menschen verletzt worden. Die 49 und 53 Jahre alten Bewohner der brennenden Dachgeschosswohnung kamen am Montagabend mit schweren Rauchvergiftungen ins Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher am Dienstag in Chemnitz sagte.

Voriger Artikel
Kamenz: Polizei sucht Zeugen für Nazi-Schmierereien
Nächster Artikel
16-jähriger Radler in Dresden-Nickern schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen
Quelle: dpa

Eine 80 Jahre alte Frau und ein 74 Jahre alter Mann wurden wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung zur Beobachtung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt mussten 13 Hausbewohner in Sicherheit gebracht werden. Die Brandwohnung ist zunächst unbewohnbar. Warum das Feuer im Dachgeschoss ausbrach, war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr