Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Sebnitz
Region Polizeiticker Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Sebnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 03.06.2018
Quelle: Foto: dpa
Anzeige
Sebnitz

Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstagabend in Sebnitz vier Menschen verletzt worden. Ein 27-Järhiger war auf der Neuen Straße (Staatsstraße 154) mit seinem Audi A 4 in Richtung Lichtenhain unterwegs. Kurz vor 19 Uhr verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von seiner Fahrspur ab und geriet nach links auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß er frontal mit einem ihm entgegenkommenden Opel zusammen. Sowohl der 27-Jährige als auch der 30-jährige Opelfahrer samt seinen beiden Insassen, ein 30-jähriger Mann und ein dreijähriges Kind, erlitten leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Audifahrer zu schnell unterwegs. Wegen Unfallaufnahme und Bergung der beiden Fahrzeuge war die Staatsstraße bis kurz vor 22 Uhr gesperrt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabendmittag ist ein Mann in Arnsdorf bei einem Bahnunfall gestorben. Die Strecke Dresden-Bischofswerda war vier Stunden gesperrt.

03.06.2018

Ein 52-jähriger Fahrradfahrer ist am Samstag beim Radeln in Görlitz auf einer leicht abschüssigen Strecke gestürzt und gestorben. Er war während der Fahrt mit seinem Fahrrad seitlich an das Rad seines 57 Jahre alten Schwagers gekommen.

03.06.2018

Eine 62-jährige Radfahrerin ist mit einem Auto in Limbach-Oberfrohna zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen hatte die Frau am Samstag beim Abbiegen in eine Straße das vorfahrtsberechtigte Auto übersehen.

03.06.2018
Anzeige