Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vier Schwerverletzte nach Unfall bei Meißen
Region Polizeiticker Vier Schwerverletzte nach Unfall bei Meißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 05.08.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Diera-Zehren

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 32 bei Meißen sind am späten Freitagabend fünf Personen verletzt worden, vier davon schwer. Aus Richtung Schieritz kommend wollte ein Simsonfahrer ein anderes Kleinkraftrad der Marke Simson überholen. Laut Polizeiangaben übersah der 17-jährige Fahrer jedoch ein entgegenkommendes Krad, alle drei Fahrzeuge kollidierten. Beide Simsonfahrer sowie der 30-jährige Führer des Krads erlitten schwere Verletzungen. Auch die Mitfahrerin eines Kleinkraftradbesitzers wurde beim Unfall schwer verletzt, eine weitere Sozia trug leichte Verletzungen davon. Es entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro. Die Staatsstraße 32 musste bis in den frühen Sonnabend hinein Uhr voll gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vandalen haben in der Nacht zu Donnerstag die Reifen von mehreren parkenden Autos in Kamenz zerstochen. Auf der Fichtestraße haben die unbekannten Täter an einem Transporter zwei Reifen aufgeschnitten, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

03.08.2018

Die beiden in einem Wasserbecken nahe Oelsnitz im Vogtlandkreis gefundenen Leichen sind identifiziert. Bei den Toten handelt es sich um einen 97 Jahre alten Mann und seine 94 Jahre alte Ehefrau, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine Straftat schloss die Polizei aus.

03.08.2018

Die Polizei hat zwei Männer gestellt, die am Donnerstagnachmittag in Pirna rechte Parolen krakeelt haben.

03.08.2018
Anzeige