Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Viele Betrüger überrumpeln Opfer an der Haustür
Region Polizeiticker Viele Betrüger überrumpeln Opfer an der Haustür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 02.08.2018
Polizei warnt vor Haustürbetrügern Quelle: dpa
Dresden

In Sachsen schlagen Betrüger häufig direkt an der Haustür ihrer Opfer zu. Allein im Direktionsbereich Leipzig habe es von Januar bis Mai 2018 188 solcher Vorfälle gegeben, teilte das Landeskriminalamt mit. Das entspricht fast einem Drittel der 581 in ganz Sachsen aufgetretenen Delikte. Dabei registriert die Polizei verschiedene Vorgehensweisen. Neben bekannten Maschen wie dem „Enkeltrick“ oder „falschen Polizeibeamten“ täuschten Täter oft eine Notlage vor. Anschließend bestahlen sie ihre Opfer. Außerdem vermerkte das Landeskriminalamt mehrere Fälle von „Wucher“ - also Delikte, bei denen für eine Dienstleistung ein überhöhtes Honorar gezahlt werden soll. Vermehrt seien dabei zuletzt Schlüsseldienste aufgefallen, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kiessee Birkwitz haben Einsatzkräfte am Mittwochmorgen einen Mann leblos im Wasser aufgefunden. Es handelt sich um einen 58-Jährigen aus Pirna.

01.08.2018

Ein Trickbetrüger hat sich 12 000 Euro bei einem älteren Ehepaar in Pirna erschwindelt. Er gab sich als Enkel des Paares aus.

01.08.2018

Ein 42-Jähriger verfolgt hartnäckig die Diebe eines Autoanhängers bis in die Tschechische Republik. Dort zeigt seine Masche Erfolg.

01.08.2018