Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Schneefall

Navigation:
Google+
Versuchter Mord: Zwei Verdächtige verhaftet

Schüsse in der Innenstadt von Meißen Versuchter Mord: Zwei Verdächtige verhaftet

Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen, die am Himmelfahrtstag einen 36-jährigen Mann mit einer Schusswaffe schwer verletzt haben sollen. Der Ermittlungsrichter hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden Haftbefehle gegen die 42 und 31 Jahre alten Männer erlassen.

Voriger Artikel
Ghanaer an Einreise nach Deutschland gehindert
Nächster Artikel
Das konnte nicht gutgehen: Mann will mit brennendem Aceton putzen

Symbolbild

Quelle: Archiv

Dresden. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen, die am Himmelfahrtstag einen 36-jährigen Mann mit einer Schusswaffe schwer verletzt haben sollen. Der Ermittlungsrichter hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden Haftbefehle gegen die 42 und 31 Jahre alten Männer erlassen. Sie sitzen in Gefängnissen. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln wegen versuchten Mordes.

Am Himmelfahrtstag hatte sich der 36-Jährige bei der Polizei gemeldet und erklärt, er sei auf der Eisenbahnbrücke beim Überqueren der Elbe beschossen worden. Bei einer Operation im Krankenhaus fanden die Ärzte tatsächlich ein Projektil im Bauchraum des Mannes. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten die Beamten nachweisen, dass das Opfer nicht die ganze Wahrheit gesagt hatte. Der Tatablauf war anders als geschildert.

Tatsächlich wurde der 36-Jährige in einem Wohnhaus in der Meißner Innenstadt von einem der beiden Tatverdächtigen verletzt. Die drei Männer kennen sich. Jetzt suchen die Beamten nach dem Motiv für die Tat.

tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.01.2018 - 18:40 Uhr

Der 19-Jährige soll beim Regionalligisten und Kooperationspartner Spielpraxis sammeln.

mehr