Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vermisster wird im Auto sitzend am Dorfhainer Teich gefunden

Suchaktion mit Hubschraubereinsatz Vermisster wird im Auto sitzend am Dorfhainer Teich gefunden

Mit elf Einsatzkräften und einem Hubschrauber hat die Polizei am Sonntag nach einem Vermissten in Dippoldiswalde gesucht. Gefunden wurde der 45-Jährige eher zufällig, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Mit elf Einsatzkräften und einem Hubschrauber hat die Polizei am Sonntag nach einem Vermissten in Dippoldiswalde gesucht.

Quelle: sl

Dippoldiswalde.  Mit elf Einsatzkräften und einem Hubschrauber hat die Polizei am Sonntag nach einem Vermissten in Dippoldiswalde gesucht. Gefunden wurde der 45-Jährige eher zufällig, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die 44-jährige Ehegattin des Mannes hatte am Sonntagmorgen eine Vermisstenanzeige bei der Polizei gestellt. Sie befürchtete, dass sich ihr Ehemann das Leben nehmen könnte. Die Polizisten konzentrierten die Suche zunächst nach entsprechenden Hinweisen auf den Bereich rund um Höckendorf.

Am Nachmittag bemerkte ein Spaziergänger am Dorfhainer Seerosenteich einen roten Seat, in welchem ein offenbar verwirrter Mann saß. Weil er aus dem auffälligen Hubschraubereinsatz die richtigen Schlüsse gezogen hatte, meldete er seine Beobachtung der Polizei. Einsatzkräfte fanden den Vermissten anschließend unverletzt im Auto sitzend. Er wurde in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr