Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Verletzte Pferde auf Koppel
Region Polizeiticker Verletzte Pferde auf Koppel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 23.08.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Arnsdorf

In Arnsdorf treibt möglicherweise ein Pferdehasser sein Unwesen. Polizisten waren am Mittwochnachmittag zu einer Koppel an der Käthe-Kollwitz-Straße gerufen worden. Eine Pferdebesitzerin meldete zwei verletzte Tiere. Sie hatte sich die Wunden an den Hinterläufen der beiden Stuten nicht erklären können.

Ein ebenfalls herbeigerufener Tierarzt versorgte die Vierbeiner. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hält in Kamenz einen 41-jährigen Rollerfahrer an. Der Mann hatte keinen Führschein, war betrunken und stand unter Drogen. Doch das war nicht sein einziges Problem.

23.08.2018

Ein Quad, ein Mann - und vier Kinder: Die Polizei hat im Landkreis Meißen einen leichtsinnigen Verkehrsteilnehmer getoppt.

23.08.2018

Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch von zwei unbekannten Fußgängern gestoppt und geschlagen worden. Erst als Anwohner aufmerksam wurden, ließen die Täter ab und flüchteten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

23.08.2018