Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Vergiftete Köder in Leipzig entdeckt

Stadtteil Lindenthal Vergiftete Köder in Leipzig entdeckt

Unbekannte haben im Leipziger Stadtteil Lindenthal in einer Erholungsanlage Giftköder ausgelegt. Mitarbeiter des Ordnungsamtes und Polizisten sammelten am Donnerstag insgesamt 23 Wurst- und Giftköder ein.

Voriger Artikel
Schmuggel von fast 70.000 Zigaretten verhindert
Nächster Artikel
Bautzen: Hupender Autofahrer mit Öl übergossen

Hundebesitzer sollten Vorsicht walten lassen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Giftköder ausgelegt worden seien.

Quelle: J. Gaermer

Leipzig. Unbekannte haben im Leipziger Stadtteil Lindenthal in einer Erholungsanlage Giftköder ausgelegt. Mitarbeiter des Ordnungsamtes und Polizisten sammelten am Donnerstag insgesamt 23 Wurst- und Giftköder ein, wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte. Die Polizei hat Ermittlungen gegen unbekannt eingeleitet. Die Bewohner des Stadtteils wurden zu besonderer Vorsicht aufgerufen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Giftköder ausgelegt worden seien.

Schon in der Vergangenheit wurden in der Messestadt wiederholt Köder gefunden, die mit Gift versehen waren oder in denen scharfe Gegenstände steckten. Es wird vermutet, dass Hundefeinde hinter den Aktionen stecken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr