Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit VW-Fahrer
Region Polizeiticker Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit VW-Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 13.03.2018
Symbolbild  Quelle: dpa-Zentralbild
Meissen

 Die Polizei hat sich am Freitagabend eine Verfolgungsjagd mit einem 33-jährigen VW-Fahrer geliefert. Die Beamten wollten den Mann an der Talstraße stoppen, doch der Fahrer ignorierte die Zeichen und trat aufs Gas.

Die Polizei nahm die Verfolgung auf und stoppte den 33-Jährigen schließlich in Garsebach. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß. Auf der Flucht verstieß der VW-Fahrer gegen die Verkehrsregeln und beging unter anderem ein waghalsiges Überholmanöver.

Die Polizei fragt nun: Wer kann Aussagen zur Fahrweise des Mannes machen? Wer ist gefährdet worden? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Tel.: 483 22 33 entgegen oder auch das Meißner Revier unter der Tel.: 03521 472 0.

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter nutzte den unaufmerksamen Moment einer Seniorin und stahl ihre Handtasche – aus dem Korb ihres Fahrrads.

13.03.2018

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag einen teuren Firmenwagen gestohlen. Nach dem Audi wird nun international gefahndet.

12.03.2018

Einen kuriosen Diebstahl beging ein Mann in Wiesa: Bei einer Fahrzeugkontrolle entdeckten Beamte geklaute Babynahrung im Wert von 1600 Euro. Obendrauf war der Mann ohne Führerschein und mit Alkohol am Steuer unterwegs.

12.03.2018