Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verdacht auf Hehlerei: Transporter mit rund 1000 Litern Diesel auf Autobahn 17 gestoppt

Verdacht auf Hehlerei: Transporter mit rund 1000 Litern Diesel auf Autobahn 17 gestoppt

Zollbeamte haben am Mittwoch einen verdächtigen Transporter auf der Autobahn A17 an der Anschlussstelle Bad Gottleuba gestoppt. Rund 1000 Liter Diesel verteilt auf 43 Kanister habe der tschechische Fahrer in dem VW transportiert, teilten die Beamten mit.

Voriger Artikel
Feuer zerstört Dreiseitenhof in Wilsdruff
Nächster Artikel
Zwei LKW Mercedes Actros im Wert von 340.000 Euro gestohlen

Mit rund 1000 Litern Diesel in Kanistern wurde ein Transporter auf der A 17 gestoppt.

Quelle: Andreas Gebert (Archiv)

Da die Angaben des Mannes zweifelhaft waren, beschlagnahmten die Zollermittler den Kraftstoff und ermitteln jetzt wegen Hehlerei.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.02.2018 - 21:22 Uhr

Gegen Jahn Regensburg feierte Dynamo Dresden einen schwer erkämpften Heimerfolg, nun soll auch auswärts der Knoten wieder platzen. Doch der nächste Gegner strotzt - wie auch der letzte - nur so vor Selbstvertrauen.

mehr