Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Vater und Sohn versuchen Supermarkt in Kamenz auszutricksen

Diebstahl Vater und Sohn versuchen Supermarkt in Kamenz auszutricksen

Gemeinsam versuchten Vater und Sohn am Montagnachmittag einen Supermarkt in Kamenz auszutricksen. Der 31-jährige Vater betrat um 14.30 Uhr mit seinem Sohn einen Supermarkt in der Straße „An der Windmühle“.

Voriger Artikel
Regen löscht Waldbrand in Großröhrsdorf
Nächster Artikel
Razzien wegen Schwarzarbeit bei Wach- und Sicherheitsfirmen

Symbolbild: Zeugen riefen die Polizei.

Quelle: dpa

Kamenz. Gemeinsam versuchten Vater und Sohn am Montagnachmittag einen Supermarkt in Kamenz auszutricksen. Der 31-jährige Vater betrat um 14.30 Uhr mit seinem Sohn einen Supermarkt in der Straße „An der Windmühle“. Anscheinend benötigten die beiden Fahrradteile, denn diese steckten sie gezielt in den Rucksack, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Um beim passieren der Kasse nicht erwischt zu werden, überließ das findige Gespann den Rucksack mit der „heißen War“ einfach einer Angestellten am Infostand. Nachdem der Vater ordnungsgemäß eine Flasche Wasser an der Kasse bezahlt hatte, schickte er seinen jungen Komplizen zur Info, um den Rucksack in Empfang zu nehmen.

Doch die Familienbande hatte nicht mit den aufmerksamen Marktbesuchern gerechnet, die das Treiben der beiden beobachteten und die Polizei alarmierten, die Anzeige wegen Diebstahl erstattete.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 11:55 Uhr

Der Vertrag mit dem neuen Ausrüster "Craft" beinhaltet zudem umfassende Sponsor- Leistungen. 

mehr