Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Vandalismus am Jobcenter Freital aufgeklärt – Vier Kinder als Täter ermittelt

Vandalismus am Jobcenter Freital aufgeklärt – Vier Kinder als Täter ermittelt

Dezember am Jobcenter in Freital festgestellten Beschädigungen und Schmierereien gehen auf das Konto von vier Kindern. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren die Kids im Alter von 12 bis 13 Jahren zuvor in eine Förderschule in Freital eingebrochen.

Voriger Artikel
EC-Karten-Diebstahl in Meißen – Polizei sucht mit Foto nach Tatverdächtiger
Nächster Artikel
Brennendes Adventsgesteck: Nachbarn brechen Tür auf und löschen Brand

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren die Kids im Alter von 12 bis 13 Jahren zuvor in eine Förderschule in Freital eingebrochen.

Quelle: Stephan Lohse

Die am 11. Dort entwendeten sie aus dem Werkraum Leim, Farbe und eine Heißklebepistole.

Anschließend verschmierten sie die Haupteingangstür des Jobcenters mit Leim, schrieben „NAZI" an Fensterscheiben und traten den Briefkasten ab. Die darin enthaltene Post verbrannten die Kinder. Der entstandene Schaden wird mit rund 300 Euro angegeben.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr