Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfallverursacher flüchtet von Ort und Stelle
Region Polizeiticker Unfallverursacher flüchtet von Ort und Stelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 27.09.2018
Nun ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Quelle: dpa
Coswig

Der Autofahrer eines schwarzen VW Passat, der sein Fahrzeug in Coswig auf der Kötitzer Straße unweit der Grenzstraße geparkt hatte, musste am Mittwochnachmittag eine unerfreuliche Entdeckung machen.

Während seiner Abwesenheit hat ein bisher Unbekannter mit seinem Auto das parkende Fahrzeug am linken Außenspiegel touchiert und beschädigt. Doch anstatt am Unfallort zu verharren und die Polizei in Kenntnis zu setzen, entfernte sich der Verursacher klammheimlich und hinterließ den entstandenen Schaden von rund 300 Euro.

Nun ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen, die Aufschluss zum Unfallhergang und dem unbekannten Fahrzeughalter geben können. Hinweise bitte an das Polizeirevier in Meißen oder unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 an die Polizei Dresden richten.

Von MH

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Gemeinde Thiendorf ist am Dienstag das Haus eines Reichsbürgers durchsucht worden. Die Einsatzkräfte rückten mit fast 40 Beamten an, beschlagnahmten Waffen und Munition. Der 44-jährige Verdächtige wurde festgenommen.

26.09.2018

Am Mittwoch fand in Pirna eine gemeinsame Übung der Polizei, des Rettungsdienstes und der Feuerwehr statt. Simuliert wurde eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, die eskaliert. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Lohmener Straße .

26.09.2018

Nach einer Auseinandersetzung im Pirnaer Landratsamt musste ein 26-Jähriger zunächst gewaltsam nach draußen gebracht werden. Er griff anschließend auch die Polizeibeamten an.

26.09.2018