Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfallflucht mal anders – Polizei sucht nach Parkplatzrempler beschädigtes Auto

Meißen Unfallflucht mal anders – Polizei sucht nach Parkplatzrempler beschädigtes Auto

Nach einem Parkplatzunfall in Meißen sucht die Polizei nach dem Geschädigten. Eine Frau hatte beobachtet, wie am Freitag gegen 10.15 Uhr ein grüner Ford beim Einparken auf dem Parkdeck eines Einkaufszentrums an der Schützestraße gegen ein graues Auto gestoßen war. Der Unfallfahrer ist inzwischen ermittelt, dafür fehlt das beschädigte Auto.

Voriger Artikel
Bundespolizisten ziehen 100 verbotene Böller in Sächsischer Schweiz aus dem Verkehr
Nächster Artikel
Diebespaar stiehlt Weihnachtsbaum in Bannewitz

Symbolbild.

Quelle: dpa-Zentralbild

Meissen. Nach einem Parkplatzunfall in Meißen sucht die Polizei nach dem Geschädigten. Eine Frau hatte beobachtet, wie am Freitag gegen 10.15 Uhr ein grüner Ford beim Einparken auf dem Parkdeck eines Einkaufszentrums an der Schützestraße gegen ein graues Auto gestoßen war. An diesem Auto war dadurch sichtbarer Schaden entstanden, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Zeugin informierte Mitarbeiter der Centerinformation, die wiederum die Polizei rief. Die konnte zwar den unfallverursachenden Fordfahrer, einen 43-Jährigen, ermitteln. Das beschädigte Auto war jedoch in der Zwischenzeit davongefahren. Deshalb sucht die Polizei nach dem grauen Fahrzeug und bittet den Nutzer, sich zu melden. Außerdem werden weitere Zeugen gesucht, die Angaben zum geschädigten Auto machen können. Hinweise sind unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 willkommen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr