Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfall mit neun Verletzten auf der A 4 zwischen Nossen und Wilsdruff
Region Polizeiticker Unfall mit neun Verletzten auf der A 4 zwischen Nossen und Wilsdruff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 05.03.2017
Nach einem Unfall auf der A4 zwischen dem Autobahndreieck Nossen und der Abfahrt Wilsdruff bildete sich am Sonnabend ein Stau in Richtung Dresden. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Nach einem Unfall auf der A4 zwischen dem Autobahndreieck Nossen und der Abfahrt Wilsdruff bildete sich am Sonnabend ein Stau in Richtung Dresden. Gegen 13 Uhr war ein Kleinbus Ford Transit kurz vor Wilsdruff wegen eines geplatzen Reifens ins Schleudern geraten und gegen einen Toyota gestoßen. Beide Fahrzeuge überschlugen sich.

Zur Galerie
Unfall mit neun Verletzten auf der A 4 zwischen Nossen und Wilsdruff

Acht Insassen des Kleinbusses erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei in Dresden am Sonntag mitteilte. Es handelte sich um den 42-Jahre alten Fahrer sowie sieben Amateurfußballer im Alter von 24 bis 29 Jahren. Auch der 58 Jahre alte Fahrer des Autos erlitt leichte Verletzungen. Die Fußballer des Hartmannsdorfer SV 05 wollten eigentlich am Samstag gegen den SV Wesenitztal antreten. Das Spiel fiel wegen des Unfalls aus.

Die Polizei nimmt technische Mängel am Kleinbus Unfallursache an. Der linke hintere Reifen sei geplatzt. Danach verlor der Fahrer die Kontrolle über den Bus.

Von DNN/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Und wieder hat es im Coswiger Ortsteil Neusörnewitz gebrannt. Bei einem Großbrand in der Nacht zu Freitag wurde ein Vereinsgebäude des Sportvereins (SV) Motor Sörnewitz teilweise zerstört. Der entstandene Schaden wird auf 500 000 Euro geschätzt, wie die Polizeidirektion Dresden am Freitag mitteilte. Die Polizei vermutet, dass der Brand nach einem Einbruch gelegt wurde.

22.03.2018

Leipzig rangiert auf Platz 10 der deutschen Großstädte mit den meisten angezeigten Ladendiebstählen. Selbst ausgefeilte Überwachungstechnik schreckt die Langfinger nicht davon ab, zuzuschlagen.

29.04.2018
Polizeiticker Polizeit bittet um Mithilfe bei der Suche - 16-Jähriger aus Klingenberg seit Sonntag vermisst

Seit Sonntag, 16. Oktober, wird der 16-jährige Tim S. aus dem Klingenberger Ortsteil Höckendorf vermisst. An diesem Tag hatte er die Wohnung seiner Eltern mit bisher unbekanntem Ziel verlassen.

24.10.2016
Anzeige