Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Unfall mit 88-jähriger Fußgängerin in Ottendorf-Okrilla

Polizei sucht Zeugen Unfall mit 88-jähriger Fußgängerin in Ottendorf-Okrilla

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Ottendorf-Okrilla. An der Kreuzung Goethestraße und Radeburger Straße sind eine 88-jährige Fußgängerin und ein Opel mit einer 72 Jahre alten Fahrerin zusammengestoßen.

Die Polizei Kamenz sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Ottendorf-Okrilla.

Quelle: Symbolfoto

Ottendorf-Okrilla. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Ottendorf-Okrilla. An der Kreuzung Goethestraße und Radeburger Straße sind eine 88-jährige Fußgängerin und ein Opel mit einer 72 Jahre alten Fahrerin zusammengestoßen. Die Fußgängerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Erst nachdem die 88-Jährige in ein Krankenhaus gebracht wurde, wurde der Unfall der Polizei bekannt. Die Fahrerin des Opels hatte die Unfallstelle zudem pflichtwidrig verlassen. Der Verkehrsdienst des Polizeireviers Kamenz hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen und die Ersthelfer, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Kamenz unter Tel. 03578 3520 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 09:16 Uhr

Toni Leistner und Marco Hartmann fassen das Jahr 2017 der Dynamos zusammen. Die SGD wünscht sich einen Sieg gegen Duisburg vor der Winterpause.

mehr