Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfall in Meißen ist Ausgangspunkt für mehrere Ermittlungsverfahren

Unfall Unfall in Meißen ist Ausgangspunkt für mehrere Ermittlungsverfahren

Mehrere Vergehen hat sich ein Mann zuschulden kommen lassen, der am Dienstagabend auf der Wilsdruffer Straße einen Unfall gebaut hat. Die Polizei ermittelt auch gegen eine Mitfahrerin in seinem Auto.

Symbolbild

Quelle: dpa

MEISSEN. Der Auffahrunfall, den ein 33-Jähriger am Dienstagabend auf der „Wilsdruffer“ verursacht hat, brachte die Polizei in die Lage, mehrere Straftaten zu ahnden. Der junge Mann hatte keine Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. Außerdem war sein Pkw nicht versichtert. Eine 30-Jährige, die im Auto des Mannes saß, wurde per Haftbefehl gesucht. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Von cs

MEISSEN, Wilsdruffer Straße 51.1503345 13.4742762
MEISSEN, Wilsdruffer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.02.2018 - 09:15 Uhr

Oberliga Süd: Einheit Kamenz unterliegt beim FC Carl Zeiss Jena II

mehr