Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Undichte Chlorgasflasche verursacht Großeinsatz im Bischofswerdaer Freibad
Region Polizeiticker Undichte Chlorgasflasche verursacht Großeinsatz im Bischofswerdaer Freibad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 09.09.2015
Archivfoto Quelle: André Kempner
Anzeige

Die Einsatzkräfte konnten ein Nebengebäude auf dem Gelände des örtlichen Freibades als Ursprung lokalisieren. Daraufhin rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an. Wegen des giftigen Gases wurden vier Wohnhäuser geräumt, die B6 war teilweise voll gesperrt. Mit Atemschutz ausgerüstete Feuerwehrleute fanden schließlich die Ursache. Eine der gelagerten Gasflaschen war undicht. Sie wurde verschlossen, damit war die Gefahr gebannt, teilte die Polizei mit. Nach rund vier Stunden war der Einsatz beendet.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige