Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unbekannter erschießt Eichhörnchen
Region Polizeiticker Unbekannter erschießt Eichhörnchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 28.01.2019
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Meißen

Eine 72 Jahre alte Spaziergängerin hat am Sonntagnachmittag am Questenberger Weg ein verletztes Eichhörnchen gefunden. Obwohl sie den Nager direkt zum Tierarzt brachte, konnte dem Tier nicht mehr geholfen werden. Wie sich bei einer anschließenden Untersuchung herausstellte, war das Eichhörnchen offenbar mit einem Luftgewehr beschossen worden. Davon zeugte ein Projektil in Form eines Diabolos, das noch im Körper des Nagers steckte.

Die Polizei hat nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet und sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise werden unter der Nummer 0351/483 22 33 oder im Polizeirevier Meißen entgegen genommen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verpackt in eine Plastiktüte und achtlos im Gebüsch entsorgt: Am 20. Januar wurde in Pirna eine tote Katze entdeckt. Die Polizei vermutet den Besitzer als Täter und sucht nun mit einem Foto des weiß-getigerten Tiers nach Zeugen.

28.01.2019

Die Polizei ist am Sonnabend zu einer Auseinandersetzung in Freital gerufen worden. Als die Beamten eintrafen, war niemand mehr da. Blutflecken auf dem Gehweg aber belegen, dass etwas passiert ist. Nun werden Zeugen und Geschädigte gesucht.

28.01.2019

Auf dem Mistsschänkenweg bei Weinböhla hat am Sonntagabend ein Mann die Kontrolle über seinen Opel Astra verloren. Der Fahrer war betrunken. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Wagen befreien.

28.01.2019