Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Unbekannte verursachen Waldbrand in der Sächsischen Schweiz

Unbekannte verursachen Waldbrand in der Sächsischen Schweiz

Unbekannte haben im Nationalpark Sächsische Schweiz einen Waldbrand auf einer Fläche von knapp einem Viertel Hektar verursacht. Wie die Nationalparkverwaltung am Freitag mitteilte, hatten sie mitten in geschützter Vegetation ein Feuer angezündet und anschließend nur unzureichend gelöscht.

Voriger Artikel
Mutmaßliche Schleuser mit gestohlenem Krankenwagen unterwegs
Nächster Artikel
100 teils vermummte Personen attackieren Polizei und Bundesverwaltungsgericht in Leipzig

Wegen des Sommerwetters besteht derzeit erhebliche Brandgefahr in Sachsens Wäldern.

Quelle: Catrin Steinbach

Die bis zu zwei Meter hohen Flammen auf einem Felsriff in der Nähe des Friensteins breiteten sich am Donnerstagnachmittag rasch aus, vernichteten unter anderem Beerensträucher, das Nest einer am Boden brütenden Waldschnepfe sowie zahlreiche Birken und Kiefern.

Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz, 22 800 Liter Löschwasser mussten mit zwei Fahrzeugen und einer 400 Meter langen Leitung bis zu dem Brandherd in den Bergen transportiert werden. „Eigentlich ist es eine Selbstverständlichkeit, im Wald zu keiner Zeit Feuer anzuzünden“, sagte Nationalparkleiter Dietrich Butter. 2014 hatte die Verwaltung rund 350 illegale Feuerstellen entdeckt. 

Wegen des Sommerwetters besteht derzeit erhebliche Brandgefahr in Sachsens Wäldern. Am Donnerstag herrschte im Norden der Landkreise Görlitz und Bautzen bereits die höchste Waldbrandwarnstufe. Hier ist das Betreten der Wälder nach Angaben der Polizei in Görlitz verboten. In Teilen der Landkreise Nordsachsen, Leipzig, Meißen, Bautzen und Mittelsachsen galt die zweithöchste Warnstufe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

15.12.2017 - 14:10 Uhr

Trainer Uwe Neuhaus erwartet beim MSV Duisburg ein Geduldsspiel / Mittelfeldduo Hartmann und Konrad fällt aus

mehr