Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Unbekannte Sprengen Geldautomaten in Schönfeld

Mehrere Tausend Euro erbeutet Unbekannte Sprengen Geldautomaten in Schönfeld

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen Geldautomaten auf der Großenhainer Straße gesprengt. Dabei konnten die Diebe laut Polizei mehrere Tausend Euro erbeuten. Dabei gingen die Täter sehr planvoll vor.

Voriger Artikel
Kleinbus fährt auf Lkw auf zwischen Wilsdruff und Nossen
Nächster Artikel
45-Tonnen-Kran kippt bei Struppen um

Symbolfoto

Quelle: dpa

Schönfeld. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen Geldautomaten auf der Großenhainer Straße gesprengt. Dabei konnten die Diebe laut Polizei mehrere Tausend Euro erbeuten. Die Täter gingen demnach sehr planvoll vor.

Zunächst klauten sie einen schwarzen Audi A6 als Fluchtfahrzeug und einen Anhänger, den sie während der Tat als Sichtschutz benutzten. Gegen 3.30 Uhr sprengten die Unbekannten den Automaten auf bisher noch unbekannte Art und Weise. Dabei ging auch die Scheibe eines benachbarten Getränkemarktes zu Bruch. Die Täter flüchteten mit dem erbeuteten Geld stellten den Audi später an einem Waldstück im Bereich der Linzer Hauptstraße ab.

Im Wagen fand die Polizei Spuren eines geplatzten Farbbeutels aus dem Geldautomat. Das Fahrzeug wird momentan kriminaltechnisch untersucht. Die Polizei ist weiter auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können. Sie sollen sich unter der Rufnummer 0351 483 22 33 melden.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr