Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Überholmanöver trotz Gegenverkehr
Region Polizeiticker Überholmanöver trotz Gegenverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 07.08.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Hirschstein

Bei einem gefährlichen Überholmanöver in Hirschstein am Montagabend wurden zwei Autos beschädigt.

Die Fahrerin eines Nissan Micra war zwischen Riesa und Heyda unterwegs und wollte trotz herannahenden Gegenverkehr einen Opel Movano übeholen. Trotz der Gefahrenbremsung des 43-Jährigen Opel - Fahrers stieß der Nissan beim Wiedereinscheren gegen den Kleintransporter. Beide Fahrzeuge wurde beschädigt.

Die Polizei ermittelt nun gegen die 61-jährige Nissan – Fahrerin wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Von mir

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder brennt es im Bahretal. Knapp eine Woche nach dem Großfeuer in einem Strohlager musste die Feuerwehr am Montag erneut anrücken.

06.08.2018

Nach einem mutmaßlich rassistisch motivierten Übergriff mit Körperverletzung in Sebnitz suchen die Ermittler des Landeskriminalamts (LKA) nun nach Zeugen.

06.08.2018

Den Basteibrand könnten illegale Übernachtungsgäste ausgelöst haben. Polizisten fanden, nachdem der Waldbrand in der Sächsischen Schweiz mit viel Mühe gelöscht worden war, Rucksäcke, eine Feuerstelle und weitere Utensilien nahe dem Brandort. Jetzt suchen die Ermittler nach den Besitzern. Lohmens Bürgermeister beziffert die Kosten der Löscharbeiten auf wenigstens 60 000 Euro.

06.08.2018
Anzeige