Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Türkischer Sattelzugfahrer schleust zwei Männer auf der A17 nach Deutschland ein
Region Polizeiticker Türkischer Sattelzugfahrer schleust zwei Männer auf der A17 nach Deutschland ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 25.08.2016
In diesem Sattelzug wurden zwei Männer nach Deutschland eingeschleust. Quelle: Bundespolizei
BAD GOTTLEUBA

Die Bundespolizei hat am Mittwoch gegen Mittag im Ortsteil Börnersdorf einen 33-jährigen Lkw-Fahrer erwischt, der neben seiner Aufgabe als Fahrer eines Sattelzuges auch als Schleuser aktiv war. In seinem Fahrerhaus saßen zwei 22 und 31 Jahre alte Männer aus der Türkei, die illegal nach Deutschland eingereist waren.

Der Zoll wollte den Lkw eigentlich schon auf dem Rastplatz „Am Heideholz“ nahe der Grenze kontrollieren. Der Fahrer ignorierte aber die Anhalte-Signale der Beamten und gab Gas. Er fuhr in Richtung Dresden und wurde schließlich von den Zöllnern gestoppt, nachdem er die Autobahn verlassen hatte. Die zwei illegal eingereisten Männer legten bei der Personenkontrolle eine gefläschte syrische Identitätskarte und einen gestohlenen bulgarischen Ausweis vor.

Die genauere Untersuchung des Lasters durch die Polizei ergab, dass sich die Männer bei der Einschleusung auch unter dem Lkw versteckt hatten. Das schlussfolgerten die Beamten aus entsprechenden Spuren an dem Laster. Genauere Angaben machten die Ermittler nicht zu diesen Spuren. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Verfahren eingeleitet.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!