Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Trio zog randalierend und pöbelnd durch Freital

Drei Männer gefasst Trio zog randalierend und pöbelnd durch Freital

Die Polizei hat am Mittwoch drei Freitaler gefasst, die am Nachmittag pöbelnd und randalierend durch die Stadt gezogen sind. Wie die Beamten mitteilen, hatte das Trio zunächst am Veilchenweg am Haus eines 48-Jährigen geklingelt, um mit diesem ein „klärendes Gespräch“ zu führen.

50.985355 13.635744
Google Map of 50.985355,13.635744
Mehr Infos
Nächster Artikel
Duo schlägt Mann und beleidigt Polizisten am Freitaler Busbahnhof

Symbolfoto
 

Quelle: imago stock&people

Freital.  Die Polizei hat am Mittwoch drei Freitaler gefasst, die am Nachmittag pöbelnd und randalierend durch die Stadt gezogen sind. Wie die Beamten mitteilen, hatte das Trio zunächst am Veilchenweg am Haus eines 48-Jährigen geklingelt, um mit diesem ein „klärendes Gespräch“ zu führen. Der Mann ließ sich darauf nicht ein und schloss die Tür. Das nahmen die Täter zum Anlass, mehrfach gegen die Haustür zu treten und Gegenstände dagegen zu werfen. Dabei entstand ein erheblicher Schaden in Höhe von 2000 Euro. Erst als ein Nachbar auf den Vorfall aufmerksam wurde und ankündigte, die Polizei zu rufen, zog die Gruppe von dannen.

Als die Beamten auf dem Weg zum Einsatzort waren, bemerkten sie auf der Dresdner Straße, in Höhe des Haltepunktes Turnergässchen, drei Männer, die auf einen weiteren einschlugen. Sie gingen dazwischen und beendeten die Rangelei. Letztlich stellte sich heraus, dass das Trio unvermittelt auf den 51-jährigen alten Passanten losgegangen war. Die 18, 23 und 30 Jahre alten Männer aus Freital waren auch diejenigen, die zuvor am Haus des 48-Jährigen geklingelt und dort randaliert hatten.

Da sowohl der 23-Jährige als auch der 18-Jährige mit 1,46 beziehungsweise 1,14 Promille erheblich alkoholisiert waren, veranlassten die Beamten eine Blutentnahme. Die Polizei hat nun weitere Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Sachbeschädigung aufgenommen.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr