Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Leiche und schwer verletzte Person in Chemnitzer Wohnung entdeckt
Region Polizeiticker Leiche und schwer verletzte Person in Chemnitzer Wohnung entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 05.11.2018
Die Einsatzkräfte waren am Montagmorgen zu der Wohnung gerufen worden. Quelle: dpa
Chemnitz

In einer Wohnung in Chemnitz hat sich am Montag ein Tötungsdelikt ereignet. Beim Eintreffen der Polizei wurden eine Leiche und eine schwer verletzte Person entdeckt, sagte ein Polizeisprecher. Zunächst hatte eine 38-Jährige über Notruf mitgeteilt, dass es in ihrer Wohnung an der Zietenstraße zu einer Auseinandersetzung mit einem Mann gekommen sei. Die Feuerwehr hatte die Eingangstür gewaltsam geöffnet, als sich niemand meldete.

In der Wohnung fanden die Einsatzkräfte die schwer verletzte 38-Jährige, die noch während der medizinischen Erstversorgung verstarb. In der Wohnung befand sich auch ein 52-Jähriger, ebenfalls schwer verletzt. Gegenwärtig liegt der Verdacht eines Tötungsdelikts vor, teilte die Polizei Chemnitz mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 37-Jähriger, der bereits unter zwölf verschiedenen Namen bei der Polizei registriert ist, hat es am Sonntag vergeblich mit einer dreizehnten Identität versucht. Die Bundespolizei kam dem Schwindel auf die Spur.

05.11.2018

In Bad Schandau und Schmilka haben am Wochenende Unbekannte die Reifen an einem Audi, einen Skoda Octavia und einem Mercedes zerstochen.

05.11.2018

Auf der Strecke zwischen Pirna-Neundorf und Cotta kam es am Sonntag zu einem schweren Unfall. Ein 53-jähriger Motorradfahrer verletzte sich dabei so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber nach Dresden gebracht werden musste.

04.11.2018