Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Totalschaden nach Kollision mit Brückengeländer in Bad Schandau

Glätteunfall Totalschaden nach Kollision mit Brückengeländer in Bad Schandau

Nach einer Kollision mit dem Brückengeländer am Montagmorgen in Bad Schandau blieb eine 31-Jährige mit ihrem Nissan Micra in Bad Schandau liegen.

Voriger Artikel
Entwarnung in Leipzig-Mockau: Fliegerbombe wurde abtransportiert
Nächster Artikel
29-Jähriger fährt Fußgänger in Radeberg an und verletzt ihn

Symbolbild.

Quelle: dpa

Bad Schandau. Nach einer Kollision mit dem Brückengeländer am Montagmorgen in Bad Schandau blieb eine 31-Jährige mit ihrem Nissan Micra in Bad Schandau liegen. Die Frau steuerte ihren Kleinwagen über die Bergmannstraße, als das Malheur passierte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. In einer Linkskurve geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen das Brückengeländer. Die Frau blieb unverletzt, der Nissan war nach dem Zusammenstoß allerdings nicht mehr fahrbereit. Den entstandenen Sachschaden gibt die Polizei mit rund 2000 Euro an.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr