Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Tödlicher Unfall: Zug erfasst Mopedfahrerin bei Chemnitz

Tödlicher Unfall: Zug erfasst Mopedfahrerin bei Chemnitz

Chemnitz.  Eine Mopedfahrerin ist am Montag bei einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Chemnitz und Stollberg ums Leben gekommen. Nach Angaben der Bundespolizei hatte die Frau am Übergang Kemtau in Burkhardtsdorf die Gleise trotz eines herannahenden Zugs überqueren wollen.

Voriger Artikel
Görlitz: Autodiebe schlagen gleich dreifach zu
Nächster Artikel
Elfjähriger Radfahrer kollidiert in Loschwitz mit Moped - Zeugen gesucht

Bei einem Zugunfall nahe Chemnitz wurde eine Mopedfahrerin tödlich verletzt. (Archivbild)

Quelle: Ralf Zweynert

Dieser erfasste sie und verletzte sie tödlich.

Die eingleisige Strecke wurde vorläufig gesperrt. Erst vor einer Woche hatte es an einem anderen Bahnübergang in Sachsen ein schweres Zugunglück gegeben. Bei der Kollision eines Autos mit einem Regionalexpress am Bahnübergang in Lauterbach waren 21 Menschen verletzt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.01.2018 - 08:17 Uhr

Die Schwarz-Gelben sind gegen den tschechischen Erstligisten in der Favoritenrolle / Schubert rückt für Schwäbe ins Tor

mehr