Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tödlicher Unfall: Alkoholisierter Autofahrer übersieht Radler bei Moritzburg
Region Polizeiticker Tödlicher Unfall: Alkoholisierter Autofahrer übersieht Radler bei Moritzburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 28.11.2018
Die Wucht des Aufpralles war so heftig das der Radler noch an der Unfallstelle verstarb. Quelle: Tino Plunert
Moritzburg

Ein Radfahrer ist am Dienstagabend auf der Straße zwischen Friedewald und Moritzburg gestorben, nachdem ein Kleintransporter auf ihn aufgefahren ist. Der 54-Jährige sei noch am Unfallort seinen Verletzungen erlegen, teilte die Polizei in Dresden am Mittwochmorgen mit.

Tödlicher Radunfall bei Moritzburg

Nach ersten Erkenntnissen war der 42 Jahre alte Fahrer des Fiat-Kleintransporters alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab 1,6 Promille. Er war am Dienstagabend auf der S 81 unterwegs und fuhr dort von hinten gegen den Radfahrer. Das Unfallopfer wurde durch den Aufprall noch ca. 70 Meter weit geschleudert. Die S 81 war für vier Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr.

Von dpa mit plu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sperrungen auf der Bahnstrecke zwischen Leipzig und Dresden: Am Bahnhof in Kühren bei Wurzen ist Dienstagnachmittag eine Person von einem Güterzug überrollt worden. Der Mann überlebte den Aufprall nicht.

27.11.2018

Am Wochenende haben Einbrecher die Gelegenheit genutzt, um über ein Toilettenfenster in einen Laden einzusteigen und dort mehrere Handys zu stehlen.

27.11.2018

Am Montagabend sorgte ein Reifenplatzer auf der A 17 für Aufregung. Gleich vier Fahrzeuge wurden von herumfliegenden Reifenteilen getroffen und leicht beschädigt. Die Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

27.11.2018