Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Tierquälerei: Unbekannte spießen Igel auf

Tierquälerei: Unbekannte spießen Igel auf

Auf bestialische Weise haben unbekannte Täter am Samstagmorgen in Hoyerswerda einen Igel getötet: Sie spießten das Tier auf einem Eisenzaunpfahl an der Dresdener Straße auf.

Voriger Artikel
Ladung nicht gesichert: Stahlstrebe verfehlt Lkw-Fahrer um Zentimeter
Nächster Artikel
Zwei gekenterte Angler im Kreis Görlitz gerettet

Einen Igel haben unbekannte Täter in Hoyerswerda gefoltert.

Quelle: dpa

Als die Tat gegen 9.30 Uhr bemerkt wurde, lebte der stachlige Geselle noch. Er war jedoch so schwer verletzt, dass ihn ein herbeigerufener Tierarzt von seinen Leiden befreien und einschläfern musste. Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen oder Aktivitäten beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda unter der Telefonnummer (03571) 4650 entgegen.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.01.2018 - 08:21 Uhr

Pech im Neunmeterschießen : Knappe Finalniederlage gegen den JFC Jena

mehr