Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tierhasser legen gefährlichen Köder aus
Region Polizeiticker Tierhasser legen gefährlichen Köder aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 04.06.2018
Die Polizei ermittelt in der Oberlausitz gegen mutmaßliche Tierhasser. Quelle: dpa
Anzeige
Steinigtwolmsdorf

Tierhasser in der Oberlausitz aktive: Am Sonntagmittag riefen Bewohner der Hauptstraße in Weifa die Polizei. Bei einem Spaziergang hatten sie am Feuerlöschteich unweit des Gemeindeamtes in dem Ortsteil von Steinigtwolmsdorf (Landkreis Bautzen) einen gefährlichen Köder gefunden. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Unbekannte hatten eine mit Bruchstücken einer Rasierklinge gespickte Bockwurst ausgelegt. Die Beamten stellten die Metallstücke sicher und leiteten ein Strafverfahren zu dem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ein. Wer für die gemeine Tat verantwortlich ist, sei derzeit noch nicht bekannt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Sonntag haben zwei Unbekannte in Nossen einen Zigarettenautomaten an der Dresdner Straße gesprengt.

05.06.2018

Bundespolizisten der Inspektion Berggießhübel haben am Wochenende bei Kontrollen mehrere Waffen und Drogen aus dem Verkehr gezogen.

04.06.2018

Ein Unbekannter soll einem jungen Syrer am Sonntagnachmittag im Görlitzer Stadtpark das Handy geraubt haben. Nach Angaben des 15-Jährigen habe der Radfahrer ihn und zwei Freunde mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht und ihm das Smartphone entrissen.

04.06.2018
Anzeige