Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Tauschaer Seniorin zündelt versehentlich im eigenen Haus und stirbt

Retter können nicht mehr helfen Tauschaer Seniorin zündelt versehentlich im eigenen Haus und stirbt

Beim Brand eines Hauses ist in Tauscha eine Seniorin ums Leben gekommen. Zwar erlosch das Feuer von selbst, die Frau hat es wahrscheinlich selbst ausgelöst.

Symbolbild

Quelle: imago stock&people

Tauscha. Beim Brand eines Hauses im Ortsteil Dobra ist am Sonnabend eine 88-Jährige ums Leben gekommen. Die Frau am Sonnabend gegen 18 Uhr wurde von einer Pflegedienst-Mitarbeitern in ihrem verqualmten Wohnzimmer gefunden, teilte die Polizei mit. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod der 88-Jährigen feststellen. Sie hatte wahrscheinlich einen Ofen befeuert und dabei heiße Asche in einen Plastikeimer gefüllt, berichtete die Polizei. Das Feuer sei wahrscheinlich wegen Sauerstoffmangels von selbst erloschen. Mittels einer Obduktion soll nun geklärt werden, ob die Frau an den giftigen Rauchgasen starb oder ein Gesundheitsproblem Ursache ihre Todes war. Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben.

Von cs

Tauscha, Dobra 51.259162 13.7740845
Tauscha, Dobra
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr