Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Täter Gestellt – Geschädigter Gesucht

Gefährliche Körperverletzung Täter Gestellt – Geschädigter Gesucht

In der Nacht zum Sonntag bemerkte ein Streifenwagen an der Dresdner Straße Ecke Kötitzer Straße in Coswig eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Beim Erblicken der Streife flüchteten zunächst mehrere Personen.

Symbolfoto

Quelle: Fotograf privat

Coswig. In der Nacht zum Sonntag bemerkte ein Streifenwagen an der Dresdner Straße Ecke Kötitzer Straße in Coswig eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Beim Erblicken der Streife flüchteten zunächst mehrere Personen. Drei Männer traten jedoch weiterhin auf einen am Boden liegenden Mann ein und flüchteten erst, als die Polizei sich näherte.

Die Beamten konnten die drei Täter auf der Sachsenstraße und auf der Dresdner Straße stellen. Es handelt sich dabei um Afghanen im Alter von 16, 20 bzw. 21 Jahren. Als die Polizei an den Tatort zurückkehrte, hatte der Geschädigte diesen jedoch bereits verlassen.

Daher bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Tatverlauf oder möglichen weiteren Geschädigten machen können um Mithilfe. Gesucht wird insbesondere der Geschädigte. Zeugen können sich an das Polizeirevier Meißen oder an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 wenden.

Von PPB

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

12.12.2017 - 13:55 Uhr

Schwarz-gelber "dynamischer Dresscode" für eine spezielle Dynamo-Choreo.

mehr