Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Syrer und Afghanen gehen in Moritzburg aufeinander los

Schlägerei Syrer und Afghanen gehen in Moritzburg aufeinander los

Zehn Männer waren in der Nacht zum Donnerstag in Moritzburg an einer Schlägerei in einem Flüchtlingsheim beteiligt. Dabei wurden sechs Beteiligte verletzt.

Symbolfoto

Quelle: dpa

Moritzburg. In einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge an der Straße Am Knabenberg sind in der Nacht zum Donnerstag mehrere Bewohner aufeinander losgegangen. Wie die Polizei berichtete, handelte es sich bei den Streithähnen um Männer aus Syrien und Afghanistan. Die Ursache und der Verlauf der Auseinandersetzung ist noch unbekannt. Das Ergebnis: Sechs Personen wurden leicht verletzt. Laut den Beamten waren wahrscheinlich zehn Männer an der Schlägerei beteiligt. 15 Polizeibeamte waren im Einsatz, um die Streithähne voneinander zu trennen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von cs

Moritzburg, Am Knabenberg 51.1611044 13.6854412
Moritzburg, Am Knabenberg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr