Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Streit in Asylunterkunft Niederau – mehrere Personen verletzt

Bis zu 100 Beteiligte Streit in Asylunterkunft Niederau – mehrere Personen verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in der Asylunterkunft Niederau sind am Freitagabend mindestens drei Menschen verletzt worden. Laut Polizei war es zwischen zwei Gruppen zu einem Streit um Religion und Gebetszeiten gekommen.

Voriger Artikel
Dieb schlägt auf Verkäuferin ein
Nächster Artikel
Schmiedeberg: Asylbewerber stehlen Auto von Wachmann

Niederau. Bei einer Auseinandersetzung in der Asylunterkunft Niederau sind am Freitagabend mindestens drei Menschen verletzt worden. Laut Polizei war es zwischen zwei Gruppen zu einem Streit um Religion und Gebetszeiten gekommen. Die Auseinandersetzung eskalierte zu einem handfesten Konflikt mit bis zu 100 Beteiligten, den auch die herbeigerufenen 30 Polizisten nur mühsam unter Kontrolle bekamen. Ein afghanischer Asylbewerber sei als Rädelsführer identifiziert worden. Er wurde in Polizeigewahrsam genommen. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

13.12.2017 - 13:14 Uhr

Zusammen mit der Dynamo-Giraffenbande waren die Spieler beim Süßwarenhersteller Nudossi zu Besuch und durften Plätzchen backen.

mehr