Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Störenfried am Sebnitzer Markt
Region Polizeiticker Störenfried am Sebnitzer Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 19.01.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Sebnitz

Ein mit einem Messer wild gestikulierender Mann sorgte am Donnerstagabend für einen Polizeieinsatz am Sebnitzer Markt. Zeugen informierten die Beamten, dass er außerdem gegen vorbeifahrende Autos treten würde. Tatsächlich erwischten die Polizisten einen 32-jährigen Tschechen, der auf der Fahrbahn herumsprang und auch den Streifenwagen mit Fußtritten begrüßte. Der Mann konnte in Gewahrsam genommen werden und auch ein Klappmesser wurde in der Umgebung sichergestellt. Gegen den in Sebnitz wohnenden Störenfried wird nun unter anderem wegen Bedrohung ermittelt.

Von lml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Umgestürzte Bäume um abgedeckte Dächer - „Friederike“ wütet im Dresdner Umland

Während Pirna noch immer mit Straßensperrungen zu kämpfen hat, wagt die Stadt Freital eine vorsichtig positivere Bilanz. Doch das Dach der Grundschule in Zauckerode hat es heftig getroffen.

19.01.2018

Eine 77-Jährige soll einen BMW gewonnen haben und nun Überführungsgebühren zahlen, wird ihr am Telefon erzählt. Die Rentnerin glaubt dem Anrufer kein Wort.

19.01.2018
Polizeiticker Seitenscheiben eingeschlagen - Zwei Autos in Radebeul ausgeraubt

In weniger als einer halben Stunde wurden zwei Autos in Radebeul auf die gleiche Art und Weise ausgeraubt.

19.01.2018
Anzeige