Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Störenfried am Sebnitzer Markt

Nach Autos getreten Störenfried am Sebnitzer Markt

Zeugen beobachteten, wie ein Unbekannter mit einem Messer am Sebnitzer Markt herumschwenkte und gegen Autos trat. Als die Polizei eintraf, trat der Störenfried munter weiter.

Voriger Artikel
„Friederike“ wütet im Dresdner Umland
Nächster Artikel
Moritzburger Wildgehege bleibt geschlossen

Symbolbild

Quelle: dpa

Sebnitz. Ein mit einem Messer wild gestikulierender Mann sorgte am Donnerstagabend für einen Polizeieinsatz am Sebnitzer Markt. Zeugen informierten die Beamten, dass er außerdem gegen vorbeifahrende Autos treten würde. Tatsächlich erwischten die Polizisten einen 32-jährigen Tschechen, der auf der Fahrbahn herumsprang und auch den Streifenwagen mit Fußtritten begrüßte. Der Mann konnte in Gewahrsam genommen werden und auch ein Klappmesser wurde in der Umgebung sichergestellt. Gegen den in Sebnitz wohnenden Störenfried wird nun unter anderem wegen Bedrohung ermittelt.

Von lml

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.01.2018 - 08:21 Uhr

Pech im Neunmeterschießen : Knappe Finalniederlage gegen den JFC Jena

mehr