Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Stadtbekannter Freitaler Ladendieb geht Polizei ins Netz

Haftstrafe Stadtbekannter Freitaler Ladendieb geht Polizei ins Netz

Die Polizei schnappte in der vergangenen Woche in Freital einen stadtbekannten Ladendieb. Der 23-Jährige wurde allein im vergangenen November sechs Mal bei Ladendiebstählen gestellt. Der junge Mann sitzt nun in Haft.

Ein 23-Jähriher sitzt seit Freitag wegen mehrfachen Diebstahls in Haft.
 

Quelle: Symbolfoto

Freital.  Seit vergangenem Freitag befindest sich ein 23-jähriger Freitaler in Haft, der wiederholt mit Diebstählen aufgefallen war. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde der Mann in einem Supermarkt an der Dresdner Straße bei einem Ladendiebstahl erwischt. Er hatte Lebensmittel und Spirituosen im Gesamtwert von rund 30 Euro in seinen Rucksack und seine Jacke gesteckt und ging, ohne zu zahlen, an der Kasse vorbei. Ladendetektive haben den jungen Mann gestellt und die Polizei gerufen. Den Beamten war der Langfinger schon bekannt: Der 23-Jährige war allein in Freital seit November 2016 sechs Mal bei Ladendiebstählen in verschiedenen Supermärkten gestellt worden. Zudem steht er im Verdacht, für mehrere Buntmetalldiebstähle im vergangenen Jahr in Freital verantwortlich zu sein.

Der Mann, der nach Vermutungen der Polizei mit den Diebstählen seinen Lebensunterhalt bestreitet, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der 23-Jährigen sitzt nun in Haft.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr