Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Spürhund findet flüchtigen Fahrer in Lichtenstein

Wohnungstür erschnüffelt Spürhund findet flüchtigen Fahrer in Lichtenstein

Teure Spritztour: Rund 20 000 Euro Schaden hat ein 31-jähriger Autofahrer Pfingstmontag bei einem Ausflug in Lichtenstein (Landkreis Zwickau) hinterlassen. Mit seinem Wagen fuhr er gegen fünf parkende Fahrzeuge und ohne anzuhalten weiter.

Voriger Artikel
Übergriffe auf Mädchen - Mutmaßlicher Täter in Chemnitz gefasst
Nächster Artikel
Spritdiebe fahren sich mit Transporter auf Baustelle bei Dresden fest

Nach Angaben eines Polizeisprechers besteht der Verdacht, dass Alkohol im Spiel war.

Quelle: DNN

Lichtenstein. Teure Spritztour: Rund 20 000 Euro Schaden hat ein 31-jähriger Autofahrer Pfingstmontag bei einem Ausflug in Lichtenstein (Landkreis Zwickau) hinterlassen. Mit seinem Wagen fuhr er gegen fünf parkende Fahrzeuge und ohne anzuhalten weiter, wie die Polizei in Zwickau am Dienstag mitteilte. Ein Anwohner rief die Polizei, die das Auto verlassen auf einem Grundstück entdeckte. Ein Spürhund führte die Beamten einige Meter weiter bis zur Wohnungstür des Fahrers. Nach Angaben eines Polizeisprechers besteht der Verdacht, dass Alkohol im Spiel war. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr