Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Spannungswandler im Umspannwerk fängt Feuer
Region Polizeiticker Spannungswandler im Umspannwerk fängt Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 20.07.2018
Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Brand im Spannungswandler kommen konnte. Es wird ein technischer Defekt vermutet. Quelle: Rocci Klein
Radeberg

Im Radeberger Umspannwerk an der Heinrich-Gläser-Straße ist aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Nach erstem Eindruck kam es gegen 4.30 Uhr zu einem technischen Defekt in einem Spannungswandler, der den Brand auslöste. Die Feuerwehren aus und um Radeberg wurden alarmiert, konnten auf der 100 000-Volt-Anlage jedoch nicht so ohne Weiteres mit Wasser oder Schaum löschen.

Erst nach der Freigabe durch Mitarbeiter der Enso, die den Strom im betreffenden Teil der Anlage abgestellt hatten, konnten die Kameraden das Feuer ersticken. Gegen 5.45 Uhr war der Einsatz, an dem 15 Kameraden beteiligt waren, beendet. Es gab keine Verletzten.

Zu einem Ausfall des Stroms kam es nicht wirklich, da auf dem Gelände ein Ersatzgenerator aufgebaut ist, so dass nur für den Bruchteil einer Sekunde der Strom weg war. Nun wird ermittelt, wie es zu dem Brand in dem Spannungswandler kommen konnte. Die Höhe des an der Anlage entstandenen Sachschadens ist derzeit unbekannt.

Von Rocci Klein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Autobahn 4 bleibt ein Unfallschwerpunkt. Am Donnerstagabend und Freitagmorgen hat es in Höhe der Raststätte Dresdner Tor erneut gekracht. Beide Male übersahen die Fahrer das Stauende und konnten nicht mehr bremsen.

20.07.2018

Im Alkoholrausch hat eine 51-Jährige einen Unfall in Pulsnitz verursacht. Beim Versuch, aus ihrem Auto auszusteigen, fällt sie der Polizeistreife förmlich vor die Füße. Die misst einen erstaunlich hohen Alkoholwert.

19.07.2018

Bei einem Wohnungsbrand in Freital hat ein 68-Jähriger Verletzungen erlitten. In seiner an der Dresdner Straße im Stadtteil Döhlen war das Feuer am Mittwochabend in der Küche ausgebrochen.

19.07.2018