Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Skoda stößt in Bad Schandau gegen parkenden Kia
Region Polizeiticker Skoda stößt in Bad Schandau gegen parkenden Kia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 06.02.2018
Symbolbild:Die Polizei trifft am Unfallort ein. Quelle: dpa
Anzeige
Bad Schandau

Ein Skoda ist am Montagnachmittag beim Rückwärtsfahren gegen einen abgestellten Kia gestoßen. Die Fahrerin verließ daraufhin unerlaubt die Unfallstelle. Laut Angaben der Polizei am Dienstag, ereignete sich der Zusammenstoß am Montag um 13.10 Uhr am Ostrauer Berg. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen des flüchtigen Wagen und verständigte die Polizei. Es entstand ein Sachschaden von 1800 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen die 55-jährige Fahrerin des Skoda.

Von Hilal Alwan

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Tag nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Plauen (Vogtland) mit zwei Toten ist weiter unklar, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Bei der Klärung der Identität der beiden Opfer hoffen die Ermittler auf die Obduktion. Es gab noch drei leichter Verletzte, die Feuerwehr fand zudem sechs tote Hunde.

06.02.2018

Ein betrunkener Autofahrer ohne Führerschein ist am Montagabend in Meißen von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Bei der Kontrolle des 58-jährigen Fiat Doblo-Fahrers stellte, sich heraus, dass er unter einem Alkoholeinfluss von umgerechnet 1,12 Promille stand.

06.02.2018

Eine Holzfigur ist zwischen Samstagmorgen und Sonntagabend von der Pyramide am Bahnhofsvorplatz gestohlen worden. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.

06.02.2018
Anzeige