Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Skoda rammt Schild und überschlägt sich in Pirna

Unfall Skoda rammt Schild und überschlägt sich in Pirna

In der Nacht zu Sonnabend hat sich ein Skoda Superb in der Ausfahrt der S 177 überschlagen, nachdem der Wagen in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Gegen 3 Uhr war der 34-jährige Skoda-Fahrer von Copitz in Richtung Dohna unterwegs, als der Wagen zuerst gegen die Leitplanke schleuderte und dann auf die Grünfläche in Höhe der Ausfahrt Pirna fuhr.

Voriger Artikel
„Blitz für Kids“: Ab Montag wird in Sachsen vermehrt geblitzt
Nächster Artikel
Rucksack im Auto lockte bei Meißen Diebe an

Ob Trunkenheit der Auslöser des Unfalls in Pirna war, ist noch unklar.

Quelle: Marko Förster

Pirna. In der Nacht zu Sonnabend hat sich ein Skoda Superb in der Ausfahrt der S 177 überschlagen, nachdem der Wagen in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Gegen 3 Uhr war der 34-jährige Skoda-Fahrer von Copitz in Richtung Dohna unterwegs, als der Wagen zuerst gegen die Leitplanke schleuderte und dann auf die Grünfläche in Höhe der Ausfahrt Pirna fuhr. Dabei krachte der Skoda mit der Fahrerseite gegen die Halterung des „Ausfahrtschildes“ und überschlug sich mehrmals. Vorbeikommende Autofahrer bemerkten den Unfall und alarmierten Polizei und Rettungskräfte, die den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus brachten und die Unfallstelle sicherten. Nach einer ersten Schätzung beläuft sich der Sachschaden auf rund 25 000 Euro. Die S 177 war in Höhe der Ausfahrt Pirna noch bis 5.30 gesperrt. Im Auto fand die Polizei Alkohol – ein Test ergab bei dem Mann einen Wert von 1,6 Promille.

Von Marko Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr