Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sitzstreik auf der Kreuzung - Polizei muss Biertrinker von der Straße holen

Sitzstreik auf der Kreuzung - Polizei muss Biertrinker von der Straße holen

Die Görlitzer Polizei musste am Donnerstagabend zu einem eher ungewöhnlichen Vorfall ausrücken. Ein 18-Jähriger hatte sich gegen 23.15 Uhr mitten auf eine Straßenkreuzung gesetzt, und wollte diese partout nicht mehr verlassen.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, hatte der junge Mann beschlossen, genau dort sein Bier zu trinken. Das erste war es aber offensichtlich nicht. Bei ihm wurden später 1,24 Promille gemessen. Erst als die Polizisten ihn „mit Nachdruck" aufforderten, zu gehen, verließ der Betrunkene die Straße. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr