Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sieben Autos von Vandalen in Dippoldiswalde zerkratzt
Region Polizeiticker Sieben Autos von Vandalen in Dippoldiswalde zerkratzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 23.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dippoldiswalde

Nachdem Unbekannte in der vergangenen Woche sieben Gebrauchtautos in Dippoldiswalde beschädigt haben, sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls. Die Täter müssen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf das Gelände eines Autohauses am Industriering im Ortsteil Reinholdshain gelangt sein. Dort zerkratzten sie mit einem spitzen Gegenstand den Lack an sieben Autos und richteten damit einen Gesamtschaden in Höhe von rund 8000 Euro an.

Zeugen, die in der betreffenden Nacht Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Autohauses gesehen haben oder sonstige Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0351/ 483 22 33 bei der Polizei zu melden.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall in Meißen sind zwei Autofahrer am Montagnachmittag verletzt worden. Der 16-jährige Fahrer eines BMW fuhr gegen 16.44 Uhr vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Poststraße. Dabei stieß er mit einem VW Caddy zusammen.

23.01.2018

Bei einem Snowboard-Unfall abseits der Piste in Tirol ist ein 39-Jähriger aus Leipzig ums Leben gekommen. Die Bergrettung fand ihn in der Nacht zum Montag nach stundenlanger Suche kopfüber im Schnee. Zuvor sendete er seiner Frau noch eine WhatsApp-Nachricht.

22.01.2018

Gegen einen 40 Jahre alten in Wachau bie Leipzig festgenommenen Mann hat die Generalstaatsanwaltschaft jetzt Anklage wegen Terrorverdachts erhoben.

22.01.2018
Anzeige