Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Seniorinnen vor Apotheke überfahren - 85-Jährige stirbt in Klinik

Leutersdorf/Görlitz Seniorinnen vor Apotheke überfahren - 85-Jährige stirbt in Klinik

Zwei ältere Frauen sind am Montagmorgen vor einer Apotheke in Leutersdorf (Landkreis Görlitz) überfahren und schwer verletzt worden. Die beiden dunkel gekleideten Frauen „um die 85“ überquerten laut Polizei etwa um 7.15 Uhr die Straße und wurden von einem Kleinwagen erfasst.

Voriger Artikel
Jagdschloss in Grillenburg beschmiert
Nächster Artikel
Junge Frau in Görlitz überfahren

Eine der Frauen erlitt lebensgefährliche Verletzungen, wurde wiederbelebt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Quelle: ttr/Archiv

Leutersdorf/Görlitz. Eine 85 Jahre alte Frau ist beim Zusammenstoß mit einem Auto in Leutersdorf (Landkreis Görlitz) tödlich verletzt worden. Eine 73-Jährige liegt nach Angaben der Polizei in Görlitz schwer verletzt in einer Spezialklinik. Die beiden Seniorinnen waren am Montagmorgen von einem Kleinwagen erfasst worden, als sie an der Apotheke die Hauptstraße überquerten. Der 73 Jahre alte Fahrer habe die nach ersten Angaben dunkel gekleideten Frauen zu spät gesehen und nicht mehr rechtzeitig bremsen können, teilte die Polizei mit. Die Jüngere wurde wiederbelebt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die zweite Frau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo sie wenig später ihren schweren Verletzungen erlag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr