Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Senioren stürzte nach Bremsmanöver in der Tram in Radebeul

Zeugen gesucht Senioren stürzte nach Bremsmanöver in der Tram in Radebeul

Durch ein abruptes Bremsmanöver des Straßenbahnführers der Linie 4 hat sich eine 84-Jährige Mitte des Monats leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, stürzte die Seniorin am 15. Juli um 15.50 Uhr in Höhe der Haltestelle Eisenbahnbrücke in der Bahn durch die scharfe Bremsung.

Voriger Artikel
Diebe stehlen 22 Jahre alten Polo in Meißen
Nächster Artikel
Altenburg: Polizei reicht die Hand und erntet Schläge

Symbolbild: Durch die scharfe Bremsung der Tram, stürzte eine Senioren in der Linie 4.

Quelle: dpa

Radebeul. Durch ein abruptes Bremsmanöver des Straßenbahnführers der Linie 4 hat sich eine 84-Jährige Mitte des Monats leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, stürzte die Seniorin am 15. Juli um 15.50 Uhr in Höhe der Haltestelle Eisenbahnbrücke in der Bahn durch die scharfe Bremsung.

Die Polizei bittet Personen, die nähere Angaben zum Sachverhalt machen können, sich an die Dresdner Polizei unter 0351/483 22 33 zu wenden.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.01.2018 - 11:55 Uhr

Der Vertrag mit dem neuen Ausrüster "Craft" beinhaltet zudem umfassende Sponsor- Leistungen. 

mehr