Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Senior überholt trotz Gegenverkehr in Moritzburg – drei Schwerverletzte
Region Polizeiticker Senior überholt trotz Gegenverkehr in Moritzburg – drei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 04.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Moritzburg

Schwere Verletzungen haben drei Menschen am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Dresdner Straße in Moritzburg erlitten. Im Ortsteil Reichenberg war dort ein 79-Jähriger mit seinem VW Golf in Richtung Kreisverkehr unterwegs. Er setzte trotz Gegenverkehr zum Überholen an und stieß mit einem entgegenkommenden Mazda Premacy zusammen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der überholende Senior, der 50-jährige Mazda-Fahrer und dessen Beifahrerin wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 20 000 Euro. Wegen der Rettungsmaßnahmen und der Bergung der Unfallautos wurde der Verkehr in dem Abschnitt bis gegen 20.20 Uhr behindert.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Motorradhelme und zwei Saugroboter haben Dieben in der Nacht zu Mittwoch aus einem an der Heidenauer Straße in Pirna parkenden VW Touran gestohlen. Um an die Gegenstände im Gesamtwert von rund 800 Euro zu gelangen, schlugen die Täter die Heckscheibe des Autos ein, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

04.01.2018

Insgesamt 18 offenbar ins Land geschleuste Menschen sind am Mittwoch und Donnerstag in Altenberg aufgetaucht. Um an die Hintermänner der Schleusung zu gelangen, bittet die zuständige Bundespolizei jetzt Zeugen um Mithilfe.

04.01.2018
Polizeiticker Angebliche Brandschutzkontrollen - Betrüger in Coswig unterwegs

Die vermeintlichen Kontrolleure geben bei Privatpersonen vor, den Brandschutz sowie Rauchmelder checken zu wollen. Dafür verlangen sie Kontodaten für eine Gebühr sowie eine Unterschrift. Die Stadt Coswig bittet die Bürger um Vorsicht.

03.01.2018
Anzeige